Home Suche Inhalt Bildergalerie Impressum
  Suche:  
deutsche Namen
Lateinnamen
frz. & engl. Namen der Wildkatzen
     
  Bildergalerie  
  Eigens gezeichnete Bilder  
   
  Verbreitungsgebiet  
   
Der Kanada- oder Polarluchs
(Lynx canadiensis)

Der Kanadaluchs lebt in den Wäldern und Tundren Kanadas und Alaskas. Er hat eine große Ähnlichkeit mit dem Nordluchs und ist von diesem auch schwer zu unterscheiden. Allerdings ist er etwas hochbeiniger und leichter gebaut als der Nordluchs.

Allgemeines Verhalten und Jagd

Der Kanadaluchs ist ein typischer Einzelgänger. Er jagt sowohl tags- wie auch nachtsüber. Seine Beute besteht fast ausschließlich aus Schneehasen. Seltener erlegt er ein Reh, gelegentlich jagt er auch einen Vogel. Der Bestand des Kanadaluchses hängt stärker als bei anderen Raubtieren vom üppigem Vorkommen seiner Hauptbeute ab. (Abgesehen vom Schwarzfußiltis und einigen anderen Carnivoren.) Er kann dem Schneehasen sehr gut folgen, da seine Pfoten ausgesprochen breit sind, ähnlich wie bei den Schneehasen und so ein Absinken verhindern.

Fortpflanzung

Während der Paarungszeit, von Januar bis März, sucht der Kater die Luchsin. Die Tragzeit beträgt rund 65 Tage. Im April wirft die Luchsin dann 1 – 4 (selten 5) Junge in einer geräumigen Baum- oder Felshöhle. Diese öffnen ihre Augen nach 10 – 14 Tagen. Die Jungen werden etwa 13 Wochen lang gesäugt und verlassen die Mutter bei der nächsten Ranzzeit.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung liegt in freier Natur unter guten Umständen bei etwa 13 – 15 Jahren, in Gefangenschaft kann der Kanadaluchs 20 Jahre erreichen.

Besonderheiten: Der Kanadaluchs hat einen extrem seltenen Mutanten, den „blauen Luchs“, ähnlich wie beim Tiger die seltene weiße Form. Diese erscheint nur einmal unter tausenden von Kanadaluchsen.

Aussehen und Größe:

Farbe: dunkel graubraun mit dunklen Tupfen;
Körper: hochbeiniger und zierlicher als der Nordluchs;
Stummelschwanz;
langer Backenbart;
extrem dicht gepolsterte Sohlen;
der Kanadaluchs hat das längste Fell aller Luchse;

Kopf-Rumpflänge: bis 105cm
Schwanzlänge: bis 15cm
Gewicht: bis 20kg



Familienverwandte:
Rotluchs, Nordluchs, Pardelluchs

Artikel aus der Wikipedia
--
  Bilder  
   
 
 
  Zeichnungen  
-