Home Suche Inhalt Bildergalerie Impressum
  Suche:  
deutsche Namen
Lateinnamen
frz. & engl. Namen der Wildkatzen
     
  Bildergalerie  
  Eigens gezeichnete Bilder  
   
  Verbreitungsgebiet  
kommt noch  

Die Kleinfleckkatze oder Salzkatze
(Leopardus geoffroyi)

Das Verbreitungsgebiet der Kleinfleckkatze erstreckt sich von Süd-Bolivien bis Argentinien. Sie ist vorwiegend in felsigen, mit Busch- und Baumhorsten bestandenem Gelände verbreitet. und meidet sowohl dichte Wälder , wie auch die offene Pampa. Menschlichen Siedlungen bleibt sie fern.

Allgemeine Lebensweise und Jagd

Die wahrscheinlich Einzelgängerischen Kleinkatzen schlafen hauptsächlich auf Bäumen, seltener in Höhlen. Auf Jagt gehen Kleinfleckkatzen in der Dämmerung. Sie sind recht gute Kletterer und Schwimmer. Die Einheimischen bezeichnen sie deswegen als ‚Fischkatze’, meist wird sie jedoch ‚Bergkatze’ genannt. Ihre Beutetiere sind Kleintiere wie Vögel, Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Agutis, seltener kleine Echsen. Gelegentlich dringt sie in einsame Farmen ein und holt sich dort ein Huhn oder anderes Geflügel. Kleinkatzen haben ein sehr kräftiges Gebiss und beißen ihre Beute sofort tot.

Fortpflanzung

Das Weibchen bringt nach einer Tragzeit von 56 Tagen jährlich meist 2  – 3 Junge in einer Felsspalte, dichtem Gestrüpp, einer Baumhöhle oder einem anderen gut geschütztem Versteck zur Welt. Sie kommen blind zur Welt und werden etwa 4 Monate lang gesäugt, wenngleich sie bereits im Alter von einem Monat erste Fleischkost zu sich nehmen.  Die auffallend weißen Flecken auf den schwarzen Ohren der Mutter helfen den Jungen wahrscheinlich ihr im dichtem Gebüsch zu folgen. Die Jungen bleiben etwa 1 Jahr bei der Mutter.

Lebenserwartung und Gefährdung

Die Lebenserwartung liegt bei 10 – 15 Jahren. Leider wird die Kleinfleckkatze aufgrund ihres hübschen Felles eifrig gejagt.

Aussehen und Größe:

Farbe: Grundfärbung unterschiedlich, von ockergelb im Norden bis silbergrau im Süden; ringsherum fein getüpfelt, zum Rücken hin
rosettenförmig;
Kopf: Stirn getupft, ansonsten Streifen; weißer Fleck am Ohr;
Schwanz: mit 12 – 16 schmalen Bändern;

Kopf-Rumpflänge: 45 –70cm
Schwanzlänge: 26 – 35cm
Gewicht 4 – 8kg


Familienverwandte:
Ozelot, Langschwanzkatze, chilenische Waldkatze, Pampaskatze

Artikel aus der Wikipedia
  Bilder  
 
 
 
  Zeichnungen